Mediaedge CIA untersucht Akzeptanz von Anzeigenblättern

Freitag, 16. April 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mediumedge CIA TNS Emnid Akzeptanz


80 Prozent der Deutschen lesen mindestens zwei- bis dreimal im Monat Anzeigenblätter, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie von TNS Emnid im Auftrag der Düsseldorfer Agentur Mediaedge CIA. 47 Prozent der Leser geben dabei an, mindestens drei Viertel der Zeitung zu lesen. 60 Prozent interessieren sich für lokale Informationen. 44 Prozent freuen über die Prospekte und andere Beilagen. Am unteren Ende rangieren dagegen Unterhaltungswert (12 Prozent), optische Gestaltung (10 Prozent) und Qualität des Zeitungsmaterials (5 Prozent). Vor allem für die 30- bis 39-Jährigen sind der Informationsgehalt und der Erhalt von Beilagen die wesentlichen Nutzungsgründe. Die Ergebnisse basieren auf einer repräsentativen persönlichen Befragung von rund 1300 Personen ab 14 Jahren. sch
Meist gelesen
stats