Media.net Berlinbrandenburg will Dachorganisation für die regionale Medien- und IT-Industrie sein

Donnerstag, 14. Februar 2002

Der bisherige "Newmedia.net Berlinbrandenburg" hat umfirmiert. Unter dem neuen Namen "Media.net Berlinbrandenburg" wolle man der Entwicklung zur Dachorganisation für die regionale Medien- und IT-Industrie Rechnung tragen, heißt es.

Im Netzwerk, das vom Medienbeauftragten für Berlin-Brandenburg Bernd Schiphorst im September 2000 für die digitale Medienwirtschaft initiiert worden war, sind derzeit 144 Mitglieder und Förderer vom Axel Springer Verlag bis zur Deutschen Telekom vereint. Damit sei man das größte übergreifende Unternehmensnetz der Medienbranche in der Region.

Noch in diesem Jahr will man die Anzahl der Mitglieder verdoppeln und die Vernetzung der Unternehmen intensivieren. Unterstützt wird das media.net dabei von den IHKs und den Investitionsbanken der Länder Berlin und Brandenburg.
Meist gelesen
stats