McDonald’s stattet weitere US-Restaurants mit drahtlosen Web-Zugängen aus

Dienstag, 08. Juli 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

McDonald’s Internetzugang WSJ New York Intel


McDonald’s will rund 75 amerikanische Restaurants in der San Fransciso Bay Area mit drahtlosen Internetzugängen ausstatten. Dies meldet das "Wall Street Journal". Bislang sind zehn Outlets in New York mit der Wireless-LAN-Technik ausgestattet. Kunden erhalten mit der Menübestellung einen Code, der eine Stunde Gratis-Surfen erlaubt. Danach muss der Kunde entweder ein neues Gericht bestellen oder pro Stunde 3 Dollar zahlen. Kooperationspartner von McDonald’s ist der Chiphersteller Intel. kj
Meist gelesen
stats