McCann präsentiert Head of Planning für die Büros in München und Frankfurt

Freitag, 17. Juni 2011
Al Bryant geht zu McCann
Al Bryant geht zu McCann

Al Bryant heißt der neue Strategiechef für die McCann-Büros in Frankfurt und München. Er hat Mitte des Monats bei der Interpublic-Agentur angefangen und wird sich vor allem um die internationalen Network-Kunden Nestlé, Sony Ericsson, Siemens und Mastercard kümmern. Zudem soll er das Neugeschäft vorantreiben. In München folgt Bryant auf Wolfgang Rindchen der inzwischen für die Hausagentur von Hyundai und Kia Innocean arbeitet. Am Standort Frankfurt ersetzt er Sabine Pleva. Sie verlässt die Agentur. Bryant war zuletzt als Freelancer bei Grey in London und Zagreb tätig. Davor arbeitete er für Agenturen wie JWT und Lowe, unter anderem in Istanbul, Moskau und Belgrad. Auch in Deutschland hat der US-Amerikaner schon Erfahrungen gesammelt.

"Wir freuen uns, mit Al einen sehr erfahrenen Planner und kreativen Kopf gewonnen zu haben", sagt Dominique Lewis, die bei der deutschen McCann-Gruppe als Chief Strategic Officer standortübergreifend das Planning verantwortet. mam 
Meist gelesen
stats