McCann-Erickson sichert sich Etats der Deutschen Bank

Freitag, 09. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Bank Firmakundendatenbank


Die Deutsche Bank hat den Etat für die Einführung ihrer geplanten E-Commerce-Aktivitäten an die Agentur McCann-Erickson vergeben. Dabei handelt es sich um DB-Business-Direct, die virtuelle Firmenkundendatenbank, sowie die Personal Investment Bank. Bei beiden Aufgaben handelt es sich um internationale Etats. Darüber hinaus soll die Konzeption der "Leading-to-results"-Kampagne auch in der internationalen Personalwerbung des Frankfurter Finanzdienstleisters zum Einsatz kommen. McCann-Erickson fungiert als Leadagentur der Deutschen Bank.
Meist gelesen
stats