McCann Erickson: Richard Dolphin lockt Caetano und Rehne nach Düsseldorf

Mittwoch, 25. April 2012
Richard Dolphin verstärkt die Führungsmannschaft von McCan Düsseldorf
Richard Dolphin verstärkt die Führungsmannschaft von McCan Düsseldorf


Richard Dolphin, seit Januar 2012 Geschäftsführer bei McCann Erickson in Düsseldorf, hat für sein Führungsteam zwei Neuzugänge von der Konkurrenz abgeworben. Von Dolphins ehemaligem Arbeitgeber Grey kommt Astrid Caetano als Planning Director. Neuer ausführender Creative Director wird der TBWA-Mann Stefan Rehne.
Astrid Caetano kommt als Planning Director
Astrid Caetano kommt als Planning Director
Die Stelle für Caetano wird neu geschaffen. Die 41-Jährige betreute als Senior Strategic Planner bei Grey zuletzt unter anderem die Marken Febreze, Lenor und Bold/Dash aus dem Hause Procter & Gamble. Zuvor arbeitete Caetano bereits als Account Director bei dem amerikanischen Konsumgüterriesen sowie bei der Agentur Böning & Haube in Hamburg.

 Stefan Rehne wird Creative Director
Stefan Rehne wird Creative Director
Rehne tritt seine Stelle bei McCann im Mai an. Zuletzt war der 37-Jährige bei der Ortskonkurrenz von TBWA als Creative Director für den Kunden Nissan zuständig. Auch Rehne hat eine Grey-Vergangenheit: Er startete seine Karriere 1999 bei der Agentur in Düsseldorf. Anschließend arbeitete Rehne als Texter für Saatchi & Saatchi sowie Heye & Partner, ehe er wieder zu Grey zurückkehrte und dort unter anderem die Kunden Nokia, Grohe, Karstadt und Novartis betreute.

Eine interne Verstärkung für den Düsseldorfer McCann-Standort gibt es allerdings auch: Ab Sommer leitet Stefan Bächle, derzeit noch in der Berliner Niederlassung der Agentur, die Kreation der Düsseldorfer gemeinsam mit den Textern Kerstin Eichner und Andreas Klein. ire
Meist gelesen
stats