McCann Erickson: Kriwet ist jetzt dreifacher Standortchef

Freitag, 07. August 2009
John Kriwet
John Kriwet

John Kriwet übernimmt bei McCann Erickson die Verantwortung für den Hamburger Standort. Der Kommunikationswirt ist bereits als General Manager für McCann Ericksson in Berlin und München zuständig. Er folgt auf Andreas Gruhl, der die Agentur im Mai verlassen hat. Danach hieß es zunächst, dass die Position des General Managers nicht neu besetz wird. Somit übernahm Managing Director Jan Schnau die Leitung der Hamburger Niederlassung. Dieser berichtet künftig direkt an Kriwet. Kriwet arbeitet bereits seit 1995 bei McCann Erickson, zunächst als Account Director und Management Supervisor in Hamburg, dann als Worldwide Account Director und Vorstandsmitglied der McCann-Tochter MECH in Berlin, die erst 2000 mit gründete. Dort stieg er 2004 zum Managing Director auf. Seit 2008 ist er General Manager von McCann Erickson in Berlin und München. Für die Standorte in Düsseldorf und München ist weiterhin Karsten Bentlage verantwortlich. "Damit haben wir das standortübergreifende Management der McCann-Erickson-Gruppe in Deutschland abschließend geordnet", sagt CEO Helmut Sendlmeier. brö
Meist gelesen
stats