McCann-Erickson Deutschland stellt Finanzmanagement neu auf

Donnerstag, 14. Februar 2002

Bei der deutschen McCann-Erickson-Gruppe sind ab sofort zwei Chief Financial Officer mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten für die Finanzaufgaben zuständig. Norbert Knapp übernimmt als Chief Financial und Administration Officer das Finanzmanagement für die Spezialdisziplinen und ist damit für CRM, Online-Marketing, Corporate Identity/Design, Verkaufsförderung/Event/Sponsoring/Promotion sowie Healthcare zuständig. Der 41-Jährige hat in den vergangenen zwei Jahren das Finanzmanagement der Gruppe geleitet. Ihm zur Seite steht Oktay Dursun.

Der 40-Jährige wird als Chief Financial Officer die finanzielle Steuerung der klassischen McCann-Agenturen sowie die des Mediageschäfts (Universal McCann) übernehmen. Bisher verantwortete Dursun das Controlling der Gruppe. Die beiden CFOs werden an den im Januar zu McCann-Erickson gewechselten COO Horst Wettlaufer berichten.

Grund für die Veränderung im Finanzmanagement sind die Expansionspläne von Chairman und CEO Helmut Sendlmeier. Erreicht werden soll das Wachstum durch den internen Ausbau des Kommunikationsangebots sowie weitere Akquisitionen. Diese sollen vor allem im Bereich der Spezialdisziplinen erfolgen.
Meist gelesen
stats