McCain Deutschland wechselt Führungsspitze aus

Dienstag, 21. Oktober 2008
Simon Morris
Simon Morris

Simon Morris leitet ab 1. November das Deutschland-Geschäft von McCain in Eschborn. Der 38-Jährige folgt auf Lourenço de Sottomayor, der die Geschäftsführung der Märkte Iberien und Nordafrika übernimmt. Morris ist bislang als Europäischer Marketingdirektor für Fingerfood bei McCain tätig. Zuvor hatte er verschiedene Marketing- und Sales-Positionen in der Lebensmittelindustrie in Deutschland inne. 

Zudem organisiert sich McCain in Mittel- und Osteuropa neu. Die Region Deutschland und Schweiz wird um die Länder Österreich, Polen, Ungarn, Tschechische Republik und Slowakei erweitert, um Synergien zu nutzen. Die Leitung der neuen Region "Deutschland und Zentraleuropa" übernimmt Helga Hofmeister, ebenfalls zum 1. November. Hofmeister führte bislang die Geschäfte in Zentraleuropa. jm
Meist gelesen
stats