"Maxi Tuning" in drei weiteren Länderausgaben

Dienstag, 17. Mai 2005

Der Stuttgarter Motor-Presse Verlag expandiert mit seiner internationalen Medienmarke "Maxi Tuning" in drei weitere Märkte. Das Auto-Tuningmagazin erscheint nun auch in Ungarn, Tschechien und Griechenland. Der redaktionelle Schwerpunkt der Monatszeitschrift liegt auf Neuheiten aus der nationalen und internationalen Tuning-Szene.

In Ungarn wird "Maxi Tuning" eine Auflage von 15.000 Exemplaren haben und umgerechnet 4 Euro kosten. In Tschechien beträgt die Auflage 16.000 Exemplare, der Preis wird mit umgerechnet 3,30 Euro angegeben. Aus markenrechtlichen Gründen heißt die Zeitschrift in Griechenland "Furious Tuning", die Zeitschrift wird dort mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren auf den Markt kommen und 4,95 Euro kosten. ag
Meist gelesen
stats