Max, Tomorrow und TV-Spielfilm wohnen jetzt in der Milchstraße 14

Freitag, 01. Dezember 2000

Die Milchstraße 14 soll nach Wunsch der Hamburger Verlagsgruppe Milchstraße ab Januar die Topadresse für Werbekunden werden. Hinter der vermeintlichen Ortsangabe verbirgt sich eine Anzeigenkombination, mit der die Verlagsgruppe ihre drei 14-täglichen Leadmagazine „TV-Spielfilm“, „Tomorrow“ und „Max“ in einem Paket zusammenfasst. „Max“, die bisher monatlich erscheint, wechselt ab Februar auf 14-tägliche Erscheinungsweise. Ab der Umstellung wird das Format von „TV-Spielfilm“ und „Tomorrow“ etwas verkleinert und dem „Max“-Format mit 224 x 295 Millimetern angepasst. Der Preis für eine Anzeigenseite 4c in der Kombi beträgt 72.594 Euro und damit 2806 Euro weniger als in der Einzeltitelbelegung. Durch eine von der Stuttgarter Agentur Eisbrecher entwickelte Kampagne will Milchstraße die neue Kombi in Fachmedien kommunizieren.
Meist gelesen
stats