Matthias Teske steigt bei der Deutschen Triathlon Union ein

Dienstag, 03. Januar 2012
Matthias Teske (Bild: Deutsche Triathlon Union)
Matthias Teske (Bild: Deutsche Triathlon Union)

Matthias Teske wird Referent für Marketing und Veranstaltungen in der Deutschen Triathlon Union (DTU), die nach strukturellen Anpassungen auf dem Verbandstag 2011 personell einen Neustart beginnt. Der 42-Jährige wird mit der neu geschaffenen Position Teil des Führungsteams in der Frankfurter Verbandszentrale um Geschäftsführer Matthias Zöll. Der Sportverband möchte laut Teske seinen Mitgliedern, Sponsoren und Partnern mehr Service und ein professionelleres Dienstleistungsangebot bieten sowie die Bedeutung des nationalen Triathlon-Dachverbandes als Teil der olympischen Sportverbände signifikant steigern.

Der gebürtige Hamburger war zuvor über elf Jahre für den Sportveranstalter und -vermarkter Upsolut Sport als Leiter eines Profitcenters tätig und war maßgeblich an der Realisierung und Umsetzung von Sportgroßveranstaltungen wie beispielsweise der Triathlon-Weltmeisterschaft 2007 in Hamburg beteiligt. hor
Meist gelesen
stats