Matthias Schumann verlässt Deutsche Telekom

Mittwoch, 30. Januar 2008
-
-

Matthias Schumann nimmt bei der Deutschen Telekom seinen Hut. Der 49-Jährige, der zuletzt als Leiter Kommunikation für das T-City-Projekt der Telekom tätig war, verlässt den Konzern Ende Februar 2008. Schumann ist seit 1997 beim Bonner Telekommunikationsunternehmen. Zuvor war der Diplom-Kaufmann beim Sport-Informations-Dienst (sid) in verschiedenen Positionen als Journalist tätig.
Bei der Telekom fungierte er zunächst als Pressesprecher des damaligen Team Telekom und verantwortete ab 2002 die Sportkommunikation des Konzerns. Im Mai vergangenen Jahres übernahm Schumann die Leitung der Kommunikation im T-City Projekt. Schumann macht sich nun als Berater mit Schwerpunkt Sportsponsoring/Sportkommunikation selbstständig. mas
Meist gelesen
stats