Matthias Schrader: Der interaktive Konsument gewinnt an Bedeutung

Dienstag, 05. Mai 2009
Matthias Schrader, Vorstandschef von Sinner Schrader
Matthias Schrader, Vorstandschef von Sinner Schrader

Marketing und klassische Kommunikation stehen unter einem enormen Veränderungsdruck: "Viele Unternehmen müssen sich noch daran gewöhnen, dass sich die Machtverhältnisse heute durch das Internet zugunsten des interaktiven
Konsumenten verschoben haben", stellt Matthias Schrader, Vorstandschef von Sinner Schrader, auf der Online-Konferenz Next09 fest.  Das Internet sei für viele Unternehmen zum Hoffnungsträger geworden, um den Kontakt zu ihren Kunden zu intensivieren und Umsatzrückgänge in den traditionellen Kanälen auszugleichen.

Die Online-Konferenz Next '09, die am 5. und 6. Mai in Hamburg stattfindet, steht in diesem Jahr unter dem Motto "Share Economy". jm
Meist gelesen
stats