Matthias Heinz wird Chef von Seat Deutschland

Freitag, 28. April 2006

Matthias Heinz übernimmt ab Juni den Vorsitz der Geschäftsführung von Seat Deutschland in Mörfelden-Walldorf. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Michael Grosche, 44, an, der die weltweite Vertriebssteuerung der Volkswagen Nutzfahrzeuge begleiten wird. In dieser Funktion berichtet er direkt an Harald Schomburg, der die Vertriebs- und Marketing-Verantwortung für Volkswagen Nutzfahrzeuge hat. Heinz war zuletzt Geschäftsführer der Schwaba Holding in Augsburg, der elf Händlerbetriebe der Marken Seat, Volkswagen, Audi, Skoda, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Suzuki angehören. kj

Meist gelesen
stats