Matthaes-Verlag stärkt Unternehmensbereich Anzeigen & Marketing

Montag, 01. August 2005

Der Stuttgarter Matthaes-Verlag, ein Tochterunternehmen des Deutschen Fachverlags in Frankfurt, hat den Diplomkaufmann Joachim Eckert, 36, auf die neu geschaffene Position Verlagsleitung Anzeigen & Marketing berufen.Damit sollen die Fachzeitschriften des Unternehmens weiter personell verstärkt werden, um die Expansion im Zeitschriftenbereichvoranzutreiben. Eckert, der seine Tätigkeit im Februar 2006 aufnehmen wird, ist zur Zeit bei der Verlagsgruppe Rhein Main, Mainz, als Verlagsbereichsleiter Rhein Main Zeitschriften tätig. Hierbei trägt er die Verantwortung für fünf Fachzeitschriften, dabei auch für die "Tabakzeitung". Gleichzeitig ist er Geschäftsführer eines Messe-Joint Ventures, das weltweit die größten Messen und Kongresse für die internationale Tabakindustrie veranstaltet. Davor war er als Objektleiter beim Lebensmittel Praxis Verlag Neuwied für die gastronomischen Fachzeitschriften zuständig.

Joachim Eckert wird als Verlagsleiter beim Matthaes Verlag das Anzeigengeschäft der "Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung" ("AHGZ") mit ihrem Magazin "Der Hotelier" sowie der beiden Publikationen aus dem Backbereich - "Allgemeine Bäckerzeitung" und "Konditorei & Cafe" verantworten. Er untersteht direkt dem kaufmännischen Geschäftsführer Clemens Knoll. Mit der Unterstützung von Joachim Eckert soll die positive Anzeigenentwicklung der "AHGZ" weiter ausgebaut werden.

Die Redaktion wird bereits zum Anfang ktober erweitert. Hendrik Markgraf, derzeit noch Chefredakteur des "Börsenblatts" kommt als neuer Chefredakteur zur "AHGZ", die dann ab Februar 2006 zudem eine Verstärkung im kaufmännischenBereich erhält. nr



Meist gelesen
stats