Matt Howell wird Chief Digital Officer bei Havas Creative

Freitag, 14. Dezember 2012
Matt Howell bekommt eine neue Aufgabe (© Arnold Worldwide)
Matt Howell bekommt eine neue Aufgabe (© Arnold Worldwide)

Die Werbegruppe Havas mit Sitz in Paris strukturiert ihren Führungsbereich Digital um: Ab sofort wird Matt Howell neben seiner Aufgabe bei der Agentur Arnold Worldwide auch für das Mutterunternehmen Havas Creative als Chief Digital Officer tätig sein. In dieser Funktion koordiniert Howell alle wichtigen Digital-Strategien der Werbeagenturen unter dem gemeinsamen Dach von Havas Creative. Bislang war Howell ausschließlich für die Bostoner Agentur Arnold Wordwide tätig, die unter anderem Jack Daniel's, Volvo, McDonald's und Panasonic zu ihren Kunden zählt. Zuvor war Howell bei der Werbeagentur Modernista in Boston tätig und betreute für die Agentur R/GA in New York die Kampagnen des Sportartikelherstellers Nike.

Matt Weiss wird indes bei Havas Worldwide neuer Global Chief Officer Marketing. Er arbeitete zuvor bei kbs+ und McCann in New York. Er folgt auf Naomi Troni, die vor kurzem zum CEO von Havas Worldwide Southeast Asia ernannt wurde. Havas beschäftigt weltweit etwa 15.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern und ist damit eine der größten Werbegruppen überhaupt. Zum bestehenden Kundenkreis gehören unter anderem Amnesty International, IBM, Coca-Cola und Virgin Mobile. hor
Meist gelesen
stats