Mathias Sinn steigt bei Neue Digitale/Razorfish zum Managing Director auf

Donnerstag, 18. November 2010
Mathias Sinn steigt intern auf
Mathias Sinn steigt intern auf

Das Berliner Büro der Agentur Neue Digitale/Razorfish bekommt einen weiteren Managing Director. Mathias Sinn, 42, steigt in das Führungsgremium der Agentur auf und leitet die Niederlassung künftig zusammen mit Sascha Martini und Sven Küster. Sinn ist seit der Eröffnung der Hauptstadt-Filiale im Februar 2007 an Bord. Stammsitz der Agentur, die seit dem Verkauf von Razorfish an Publicis im vorigen Jahr zu der französischen Holding gehört, ist Frankfurt. Mit seinem 17-köpfigen Account-Team betreut Sinn Kunden wie Audi, Diesel und McDonald's. Zudem ist er für einen aktuell gewonnen Kunden aus der Versicherungsbranche zuständig, dessen Name aber noch nicht bekannt gegeben wird.

Insgesamt beschäftigt Neue Digitale/Razorfish am Standort Berlin rund 60 festangestellte Mitarbeiter. Vor dem Einstieg bei seinem heutigen Arbeitgeber arbeitete Sinn für die Agenturen Argonauten G2 und Aperto. mam
Meist gelesen
stats