Martin Trautmann übernimmt Focus-Gruppe bei G+J/Mondadori in Italien

Montag, 19. Februar 2007

Martin Trautmann, 38, hat bei G+J/Mondadori in Italien die neu geschaffene Funktion des Publishers bei der "Focus"-Gruppe übernommen. Trautmann übernimmt diese Aufgabe zusätzlich zu seinen bisherigen Funktionen als stellvertretender Geschäftsführer, zu denen auch die Leitung des Bereichs Business Development gehört. Innerhalb der "Focus"-Gruppe erscheinen in Italien neben dem populär-wissenschaftlichen Monatsheft "Focus" zudem "Focus Junior", "Focus Extra", "Focus Storia", "Focus Domande & Risposte" sowie "Focus Giocchi" und die Website Focus.it.

Trautmann kam nach Volontariat und Redakteurstätigkeit bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa) 1998 zu Gruner + Jahr. 1999 wechselte er in den Bereich Zeitschriften International von Axel Ganz nach Paris. 2002 begleitete er den Markteintritt von G+J in China als Geschäftsführer von G+J Shanghai sowie als Herausgeber und Chefredakteur der Autozeitschrift "Car + Motor" in Shanghai und Peking. Seit Januar 2004 arbeitet Trautmann in Mailand. se

Meist gelesen
stats