Martin Stenzel macht Max.Sense 2 zu Munich One

Donnerstag, 17. November 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sense Martin Stenzel Munich Dachmarke Dependance Audi BMW


Martin Stenzel hat mit der Münchner Dependance von Max.Sense Live Marketing, Max.Sense 2, die Dachmarke verlassen. Die Agentur, die bereits seit Ende 2004 als unabhängiges Unternehmen innerhalb der Max.Sense-Gruppe agierte, firmiert ab sofort konkurrierend unter dem Namen Munich One Live Communications. Mit 24 Mitarbeitern und einem Pool von Freelancern betreut Munich One auch weiterhin seine bisherigen Kunden, zu denen unter anderem Audi, BMW und Arcor zählen. Stenzel, 39, will mit seiner unabhängigen Agentur das Event-Konzept von Max.Sense konsequent weiterentwickeln.

Max.Sense Live Marketing ist 2002 aus dem Zusammenschluss von G+D Eventkommunikation und Conteam Human Event entstanden und war 2004 mit 161 Mitarbeitern und einem Honorarumsatz von 12,7 Millionen Euro die zweitgrößte Eventagentur Deutschlands. Die Agentur setzt sich heute aus den gesellschaftsrechtlich nicht miteinander verbundenen Unternehmen Max.Sense Production und Max.Sense Marketing zusammen. bu
Meist gelesen
stats