Martin Riesenfelder steigt bei Wunderman Deutschland zum Kreativchef auf

Dienstag, 28. Oktober 2008
Martin Riesenfelder
Martin Riesenfelder

Martin Riesenfelder wird Chief Creative Officer von Wunderman Deutschland. Damit findet die Agentur eine interne Lösung für die Nachfolge von Bernd Fliesser. Riesenfelder kam im vergangenen Jahr als Managing Director Creative an den Hamburger Standort von Wunderman. Davor war er Mitinhaber und Geschäftsführer Kreation bei Elbfeuer sowie unter anderem CD bei Scholz & Friends in Hamburg.

Der 41-Jährige behält seine Funktion bei Wunderman in Hamburg. Zusätzlich wird er als Verantwortlicher für das Wunderman Creative Board in Deutschland mit den jeweiligen Standorten zusammen arbeiten. Gemeinsam mit COO Ricardo-José Vybiral kümmert er sich um die Entwicklung des Neukundengeschäfts in Deutschland.

Riesenfelders Vorgänger Bernd Fliesser will Anfang nächsten Jahres wieder in seine Heimat Österreich zurückkehren. si
Meist gelesen
stats