Martin Raßfeld wechselt von Metro zur Maleki Group

Freitag, 29. September 2000

Der ehemalige Presse- und Kommunikationschef des Metro-Konzerns Martin Raßfeld wechselt in den Vorstand des Frankfurter Unternehmens für Finanzkommunikation und Kongressorganisation Maleki Group. Der gelernte Bankkaufmann, Jurist und Betriebswirt hat langjährige Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit gesammelt, unter anderem bei der Bankgesellschaft Berlin. Die Maleki Group hat sich mit ihren Tochterunternehmen neu formiert und ist derzeit dabei, die Vorstandsmitglieder zu ernennen.
Meist gelesen
stats