Martin Jastorff verlässt AS Promotions

Dienstag, 23. September 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Couponing Axel Springer Deutschland BamS


Martin Jastorff, bislang als Direktor der Axel Springer-Unternehmenseinheit AS Promotions für das Couponing zuständig, hat das Unternehmen verlassen. Der 44-Jährige war seit Mitte letzten Jahres maßgeblich an dem Vorstoß des Verlags beteiligt, das Couponing auch in Deutschland als neues Marketinginstrument zu etablieren. Mit dem mehrseitigen Heft "Cent Plus", das in unregelmäßigen Abständen den auflagenstarken Springer-Titeln "Bild am Sonntag" und "Bild der Frau beigelegt wurde, sollten den Verlagen ein neue Einnahmequelle erschlossen werden, um die Umsatzeinbrüche im Anzeigengeschäft zu kompensieren.
Nicht zuletzt wegen des hohen logistischen Clearing-Aufwands zwischen Handel, Unternehmen und den Verlagen lief das Projekt nur sehr schleppend an. Mittlerweile ist das Thema bei Axel Springer in die Anzeigenleitung der Bild-Gruppe (Sonderwerbeformen) reintegriert worden. nr
Meist gelesen
stats