Martin Bethke vermarktet Produkte für "National Geographic"

Montag, 06. Dezember 2004

Als Marketing- und Vertriebsleiter für Non Magazine Products arbeitet Martin Bethke ab März 2005 für National Geographic Deutschland. Der 34-Jährige kommt von BMS Bildungsmedien Service in Braunschweig, das zur Westermann-Verlagsgruppe gehört, nach Hamburg. Dort ist er künftig für die Produkte von National Geographic, zu denen Bücher, DVDs und CD-Roms gehören, zuständig.

Bethke berichtet an Ralf Birkelbach, Geschäftsführer von G+J RBA, Lizenznehmer für alle verlegerischen Produkte der amerikanischen National Geographic Society. Er folgt auf Susanne Bilz, die nach einer Pause in Teilzeit zu "National Geographic" zurückkehren wird. ps
Meist gelesen
stats