Marquard Media bündelt Websitevermarktung bei Interactive Media

Donnerstag, 24. September 2009
Hengstenberg, CEO Marquard Media: Synergien nutzen
Hengstenberg, CEO Marquard Media: Synergien nutzen

Der Verlag Marquard Media wechselt seinen externen Vermarkter und übergibt die Betreuung seiner Websites an den Online-Vermarkter Interactive Media. Ab dem 1. Januar 2010 übernimmt das 100-prozentige Tochterunternehmen der Deutschen Telekom und laut Agof Deutschlands größter Vermarkter, die Betreuung der Websites der Marken „Cosmopolitan", „Joy", „Shape" und „Celebrity". Durch die Bündelung sollen Synergien besser genutzt werden. Albrecht Hengstenberg, CEO Marquard Media: „Der Online-Bereich hat mittlerweile einen substanziellen Anteil am Gesamtgeschäft unserer Unternehmensgruppe eingenommen, den wir weiter stärken und ausbauen wollen."

Marquard Media arbeitet bereits mit Interactive Media zusammen: Das Unternehmen vermarktet die Portale von Computec Media („SFT", „PC Games") einer Tochtergesellschaft der Marquard Gruppe.

Bislang war die Vermarktung der Websites sowohl extern bei Glam (Hubert Burda Media) als auch intern in der MVG New Media angesiedelt. Die inhouse Vermarktung bleibt unverändert. Reinhard Baumeister, Director MVG New Media, geht davon aus, dass der neue Vermarkter Interactive Media und die inhouse-Abteilung künftig eng kooperieren werden. se
Meist gelesen
stats