Markus Stöhr neuer Bereichsleiter von GFT Media

Donnerstag, 22. Januar 2004

Der Internetdienstleister GFT Technologies mit Hauptsitz in St. Georgen hat einen Leiter für seine Tochter GFT Media gefunden: Markus Stöhr ( Jahrgang 64) fungiert seit Jahresbeginn als Bereichsleiter des Berliner Ablegers von GFT. In seiner neuen Funktion ist er für das operative Geschäft und die Akquisition von Neugeschäft verantwortlich. Neben Stabilisierung und Ausbau des bestehenden Geschäfts soll Stöhr neue Geschäftsfelder bei GFT Media aufbauen. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Ulrich Dietz.

Vor seinem Wechsel zu GFT war Stöhr drei Jahre Chief Operating Officer (COO) im Vorstand von Stall Interface, einem Tochterunternehmen von Triad Berlin, tätig. Zuvor war er von 1995 bis 2001 im Management des Dienstleisters Pixelpark AG beschäftigt, zuletzt als Managing Director der Geschäftseinheit Interactive Environments. Seine berufliche Karriere begann Markus Stöhr 1991 im Projektmanagement der TC-Studios in Ludwigsburg, nachdem er ein Studium der Medientechnik an der Hochschule der Medien in Stuttgart absolviert hat. ems
Meist gelesen
stats