Markus Noder verlässt Interone

Montag, 29. September 2008
Markus Noder
Markus Noder

Nach sieben Jahren beim Multichannel-Spezialisten von BBDO verlässt Markus Noder, Geschäftsführer Interone Worldwide die Agentur. Der 35-Jährige will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen, deren Details in Kürze bekannt gegeben werden. Noder war bei Interone zuletzt als Mitglied des Company Management Boards für das Geschäft in Asien und den Ausbau der dortigen Büros verantwortlich. Darüber hinaus war er für das Key Account Managemment von BMW und Mini in dieser Region zuständig.

Seit seinem Einstieg bei Interone im Jahr 2001 war Noder Director New Business sowie Standortleiter des Wiesbadener Büros. Seine Aufgaben werden von Interone-Geschäftsführer Frieder Kornbichler sowie dem BMW-Team übernommen. si
Meist gelesen
stats