Markus Hilse verlässt Pleon

Mittwoch, 29. August 2007

Markus Hilse, seit rund 15 Jahren in Diensten von Pleon und deren Vorläufer Kohtes Klewes, wird die PR-Agentur zum 30. September verlassen. Sein Nachfolger als Leiter der internationalen Practise-Organisation wird Tim de Boer, 43, der zugleich als CEO an der Spitze von Pleon in den Niederlanden steht. "Mit Tim de Boer übernimmt ein überzeugter Europäer mehr Verantwortung in unserer Agentur. Er wird das System von länderübergreifenden Spezial-Units weiter ausbauen", erklärt Pleon-Europachef Timo Sieg. International organisiert sind unter anderem die Arbeitsbereiche Public Affairs, Change & Transformation sowie Consumer.

Hilses Aufgaben innerhalb der deutschen Pleon-Gruppe werden von der Düsseldorfer Standortchefin Sabrina Hintzen übernommen. Wohin es den 43-Jährigen beruflich zieht, ist noch nicht bekannt. Insider gehen davon aus, dass er eine neue Aufgabe innerhalb der Omnicom-Gruppe übernimmt, zu der auch Pleon als Tochter von BBDO Germany gehört. mam

Meist gelesen
stats