Markus Eiberger steigt bei Motor Presse Stuttgart auf

Dienstag, 11. September 2007

Der Verlag Motor Presse Stuttgart strukturiert zum 1. Oktober seinen Fachbereich Research & Services um. Ziel sei es, die Forschungs- und Marketingaktivitäten effizienter zu gestalten. Die Führung wird Markus Eiberger, derzeit Leiter der Abteilung Media-Marketing Service, zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen. In dieser Funktion berichtet der 38-Jährige an Jochen Bechtle, 44, Leiter des Geschäftsbereichs Anzeigen. Ulrich Völker, 50, bislang stellvertretender Leiter Marktforschung, übernimmt die Führung der Abteilung Marktforschung innerhalb des neuen Fachbereichs. Dessen bisheriger Leiter Armin Kaiser, 54, verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres, um sich selbstständig zu machen. bn

Meist gelesen
stats