Marketingkosten bescheren Travel24.com Verluste

Freitag, 04. Mai 2001

Das Reiseportal Travel24.com hat trotz einer enormen Umsatzsteigerung auf insgesamt 230 Millionen Mark im Geschäftsjahr 2000 Verluste in Höhe von knapp 67 Millionen Mark eingefahren. Ein Teil des Konzernjahresfehlbetrages 2000 gehe auf die Werbekampagne zurück, die Travel24.com zu 40 Prozent Markenbekanntheit in Deutschland geführt habe, so Marc Maslaton, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Travel24.com will den operativen Break Even im 4. Quartal 2002 erreichen. Auch eine Expansion steht offenbar kurz bevor. Mit einem neu entwickelten Franchisesystem wird Travel24.com die internationale Präsenz vorantreiben.
Meist gelesen
stats