Marketingdirektor Jürgen Kreimeyer verlässt Klosterfrau

Donnerstag, 25. Oktober 2012
Jürgen Kreimeyer wechselt vom Rhein an die Isar
Jürgen Kreimeyer wechselt vom Rhein an die Isar

Der Pharmahersteller Klosterfrau Healthcare Group muss den Abgang von Jürgen Kreimeyer verkraften. Kreimeyer, seit elf Jahren für den Hersteller des bekannten Melissengeistes tätig, will sich in München selbstständig machen. Der 48-Jährige ist dabei, an der Isar die Beratungsfirma Kreimeyer Consulting zu gründen. Er bleibt Klosterfrau als Consultant verbunden, ein entsprechender Vertrag ist bereits unterzeichnet. Die darin beschriebenen Aufgaben drehen sich unter anderem um Crossmedia-Planung, Kommunikation und Produktentwicklung.

Kreimeyer war von 1997 bis 1999 Marketingleiter bei Sertürner Arzneimittel in Gütersloh. In den Jahren 2000/2001 beteiligte sich der studierte Pharmazeutiker als Mitgesellschafter am Aufbau des Bielefelder OTC-Unternehmens Redinomedica und war dort Vorstand für Marketing und Kommunikation. Anschließend wechselte er als Marketingchef zur Kölner Unternehmensgruppe Klosterfrau. Dazu gehören unter anderen die Firmen Divapharma, Cassella-med und die YUL-Kerzenfabrik Vollmar. Außer den Klosterfrau-Produkten verkauft der Spezialist für Selbstmedikation 200 weitere Produkte, darunter Neo-angin-Halstabletten und die Sortimente von Taxofit. Die Nachfolge Kreimeyers hat das Unternehmen noch nicht geregelt. fo
Meist gelesen
stats