Marketingchef Volker Häbel verlässt Motorola Deutschland

Mittwoch, 15. Juni 2005
Häbel sucht neue Herausforderung
Häbel sucht neue Herausforderung

Volker Häbel nimmt bei Motorola seinen Hut. Der 47-Jährige, der zuletzt die Position des Marketing Directors Deutschland inne hatte, wird den Handyhersteller nach 13-jähriger Unternehmenszugehörigkeit verlassen, um als Geschäftsführer bei der Mühlheimer Agentur Brandneu einzusteigen. Bei dem vor allem auf Musik-Events spezialisierten Dienstleister wird es Häbels Aufgabe sein, die konkreten Anforderungen und Wünsche von Kunden aus der Markenartikelindustrie in die Projektplanung einzubringen. Die Agenturgründer Michael Weicker, 28, und Thorsten Adler, 32, haben sich dagegen vor allem auf die Durchführung von Musik-Events spezialisiert.

"Unser Ziel ist es, die Marke für den Konsumenten greifbarer zu machen", sagt Häbel gegenüber HORIZONT.NET. Daher werde sich die junge Agentur, die Anfang Juli 2005 mit neu formierter Führungsmannschaft an den Start geht, nicht auf klassische Werbung, sondern auf Events fokussieren. "Für mich war es Zeit, noch einmal zu neuen Ufern aufzubrechen", begründet Häbel seine Entscheidung. Ein endgültiger Abschied von Motorola ist mit dem Wechsel allerdings nicht verbunden. Der Grund: "Brandneu war bereits für Motorola tätig, und es sind noch weitere Projekte in der Pipeline", so Häbel. Wer bei Motorola die Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt. mas
Meist gelesen
stats