Marketingchef Mike Butler verlässt T-Mobile USA

Mittwoch, 21. Februar 2007

Der Bonner Mobilfunkanbieter T-Mobile verliert in den USA seinen Marketingchef. Wie ein Unternehmenssprecher bestätigt, wird Mike Butler die Telekom-Tochter verlassen. Butler heuerte im Januar 2004 als Chief Marketing Officer bei dem Mobilfunkanbieter an. Zuvor war er als Vice President Brand Marketing beim Finanzdienstleister Capital One tätig. Robert Dotson, der T-Mobile USA als CEO führt, wird die Aufgaben Butlers als Chief Brand Officer zusätzlich übernehmen. mas

Meist gelesen
stats