Marketing Direktor Volker Büttel verlässt Coca-Cola Erfrischungsgetränke

Donnerstag, 25. Oktober 2012
Volker Büttel
Volker Büttel

Coca-Cola Erfrischungsgetränke verliert seinen langjährigen Marketing Direktor. Volker Büttel verlässt den Berliner Getränkekonzern auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen, teilt der Konzessionär der Coca-Cola Company mit. Der 39-Jährige wolle sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Einen Nachfolger gibt es noch nicht. Büttel heuerte vor sechs Jahren bei Coca-Cola an und war zunächst für die strategische Neuausrichtung des Wassermarken-Portfolios verantwortlich. 2009 übernahm er die Position des nationalen Verkaufsleiters bei Coca-Cola Erfrischungsgetränke für Convenience- und anschließend für Discount-Kunden. Seit Mai 2011 verantwortete er als Marketing Direktor das Shopper- und Kunden-Marketing, das Category Management und das Sponsoring des Unternehmens in Deutschland für den Lebensmitteleinzelhandel und Außer-Haus-Markt.

Vor seinem Wechsel zu Coca-Cola war Büttel in verschiedenen Vertriebs- und Marketing-Positionen bei Apollinaris & Schweppes sowie bei Unilever Deutschland tätig. An der späteren Übernahme von Apollinaris durch Coca-Cola war er maßgeblich beteiligt. Auch die Entwicklung und Einführung des neuen Mineralwassers ViO aus dem Hause Apollinaris ging auf seine Kappe.

Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) ist für die Abfüllung sowie den Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in Deutschland verantwortlich. Mit einem Absatzvolumen von 3,7 Milliarden Litern war CCE 2011 das größte deutsche Getränkeunternehmen. Die Coca-Cola GmbH als Tochterunternehmen der The Coca-Cola Company ist für nationales Marketing, die Markenführung und andere zentrale Funktionen wie zum Beispiel Produkt- und Packungsentwicklung in Deutschland zuständig und arbeitet eng mit Coca-Cola Erfrischungsgetränke zusammen. mas
Meist gelesen
stats