Marketing Club Frankfurt: Claudio Montanini folgt auf Gabriele Eick

Dienstag, 17. Februar 2009
Gabriele Eick und Claudio Montanini
Gabriele Eick und Claudio Montanini

Gestern Abend ging im Steigenberger Hotel Frankfurter Hof eine Ära zu Ende. Claudio Montanini übernahm beim traditionellen Neujahrsempfang des Marketing Clubs Frankfurt offiziell das Amt des Präsidenten von Gabriele Eick. Der 44-Jährige Mit-Inhaber der Frankfurter Kommunikations- und Marketingagentur PSM&W, steht seit dem 1. Januar an der Spitze des Clubs und weiß um die Bedeutung der Aufgabe. „Gabriele Eick hat Meilensteine gesetzt", sagte er vor 300 Gästen. Zwölf Jahre stand Eick an der Spitze des größten deutschen Marketingclubs. In seiner Laudatio würdigte Heinz-Michael Bache, langjähriges Vorstands- und Beiratsmitglied, das Wirken der Unternehmerin. Die ehemalige Direktorin der Dresdner Bank Gruppe für die weltweite Kommunikation habe mit Herz und viel Engagement den Marketingclub geprägt. Die Architektin der Marken Gala, die am 24. Oktober 2009 erneut stattfindet, bleibt dem Marketingclub Frankfurt weiter eng verbunden. Sie ist erste Vorsitzende des Kuratoriums und Vizepräsidentin des Deutschen Marketing-Verbands. mir
Meist gelesen
stats