Markenchef Grote verlässt Esprit

Freitag, 27. März 2009
Orientiert sich neu: Thomas Grote
Orientiert sich neu: Thomas Grote

Prominenter Abgang beim Ratinger Modekonzern Esprit: Brand President Thomas Grote verlässt das Unternehmen zum 30. Juni 2009. Die neue Führungsstruktur soll in der kommenden Woche bekanntgegeben werden, wie Esprit mitteilte. Grotes Nachfolger übernimmt laut dem HORIZONT-Schwestertitel "TextilWirtschaft" zusätzlich die Funktion des Group CEO der Esprit Holding, Hongkong, die bislang von Esprit-Chairman Heinz Krogner in Personalunion wahrgenommen wird. Krogner wird dem Unternehmen bis Ende 2010 als Executive Chairman zur Verfügung stehen. Mit dem neuen CEO wird auch ein neuer Brand-Communication-Manager zu Esprit kommen. Auch dessen Name soll in der kommenden Woche bekanntgegeben werden.

Grote, 45, startete seine Karriere 1990 bei Esprit und hatte 2006 das operative Geschäft der Marke übernommen. Er sah offenbar keine Chance mehr, die Nachfolge von Vorstandschef Krogner anzutreten. mh
Meist gelesen
stats