Marianne Friese wechselt zu Ketchum Peking

Mittwoch, 16. Mai 2001

Marianne Friese, bislang Geschäftsführerin der Münchner PR-Agentur Ketchum, wechselt Anfang August zur Networkschwester Ketchum Newscan in Peking. Dort übernimmt sie die Position des General Manager. Die Führung der Deutschland-Niederlassung von Ketchum liegt künftig in den Händen eines Management-Boards, dem Sabine Stadel-Strauch, Jochen Leufen und Nicola Pizzoni angehören. Ketchum Deutschland gehört zur Omnicom-Gruppe und rangiert mit einem Honorarumsatz von 8 Millionen Mark auf Platz 31 im PR-Agentur-Ranking.
Meist gelesen
stats