Mare überarbeitet Struktur

Mittwoch, 22. November 2006
Kampagnenmotiv mit Schauspielerin Christiane Paul
Kampagnenmotiv mit Schauspielerin Christiane Paul

Die Zeitschrift "Mare" präsentiert sich in der aktuellen Dezember/Januar-Ausgabe mit neuer Struktur. Ab 29. November werden die bisherigen thematischen Schwerpunkte im Heft aufgehoben und die Ressorts Wissenschaft, Politik, Kultur und Leben in allen Ausgaben vertreten sein. Damit soll das Magazin übersichtlicher und vielseitiger werden. Chefredakteur und Verleger Nikolaus Gelpke: "Uns von unseren thematischen Schwerpunkten zu trennen, ist uns sehr schwer gefallen, denn Schwerpunkte förderten die Fantasie. Aber sie erzeugten auch Zwänge." Begleitet wird der Relaunch von einer Testimonialkampagne, die inhouse mit dem "Mare"-Porträtfotografen Matthias Botor umgesetzt worden ist. Als erstes Testimonial wird die Schauspielerin Christiane Paul in verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen zu sehen sein, darunter "Cicero", "Monopol", "Art", "FAZ", "Zeit" und "Taz". Bis Februar 2007 sollen weitere Motive folgen, unter anderem mit Olli Dittrich.

"Mare" erscheint seit 1996 im Dreiviertel Verlag in Hamburg. Das zweimonatliche Magazin hat eine verkaufte Auflage von 30.984 Exemplaren (IVW II/2006) und kostet 7,50 Euro. stu

Meist gelesen
stats