Marc Schröder wird Geschäftsführer von RTL Interactive

Donnerstag, 08. Mai 2008
Marc Schröder kommt von der Telekom
Marc Schröder kommt von der Telekom

RTL Interactive bekommt einen neuen Geschäftsführer: Marc Schröder tritt zum 15. August die Nachfolge von Johannes Züll an, der zu Aegis Media gewechselt ist. Damit trägt der 37-jährige Schröder die operative Verantwortung für das Online- und Mobile-Geschäft von RTL sowie für die Mehrwertdienste des Senders. Darüber hinaus wird er die Management-Verantwortung für die Tochtergesellschaften RTL Enterprises und RTL Games tragen. Zudem übernimmt er Mitglied der Geschäftsleitung die Verantwortung für die Strategische Unternehmensentwicklung von RTL Deutschland.

Schröder war zuletzt sechs Jahre bei der Deutschen Telekom tätig. Dort verantwortete er seit Februar 2007 als Segmentvorstand Communication Services das internationale Produktmanagement für das Festnetzgeschäft. Zuvor war er seit März 2002 bei T-Online (später T-Com). Schröder kennt RTL bereits aus seiner Zeit als Leiter der Unternehmensentwicklung im Jahr 1999. Damals war er unter anderem für den Ausbau der Geschäftsaktivitäten der damaligen RTL Newmedia (heute RTL Interactive) zuständig und hat sie als Director New Business bis 2002 weiter betreut.
Meist gelesen
stats