Manfred Zimmermann verläßt T-Mobil Ende März

Dienstag, 17. Februar 1998

Der Leiter des Bereichs Marketing und Services bei der Telekom-Tochter T-Mobil, Bonn, wird das Mobilfunk-Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Sein Amt als Präsident des Fachverbandes für Sponsoring & Sonderwerbeformen, in das er im Oktober 1997 wiedergewählt wurde, wird Manfred Zimmermann ungeachtet seines beruflichen Wechsels fortführen. Zimmermann wird im April 1998 eine neue verantwortungsvolle Aufgabe im Bereich Sponsoring und Marketingkommunikation übernehmen. Der Marketing- undSponsoring-Experte, der vor drei Jahren in die Dienste von T-Mobil trat, ist mit seinem Team für den gesamten kommunikativen Auftritt des Unternehmens verantwortlich. Große Beachtung weit über die Fachwelt hinaus fanden seine Aktivitäten auf dem Tennis-Sektor sowie das Engagement mit dem Deutschen Fußball Bund, das er persönlich eingefädelt und umgesetzt hat. Unter seiner Verantwortung war auch das Konzept "Telly D1 on Tour" anläßlich der Fußball-Europameisterschaft entstanden, das im letzten Jahr mit dem Deutschen Sponsoringpreis 1996 des Deutschen Kommunikationsverbandes BDW ausgezeichnet wurde.
Meist gelesen
stats