Manager Magazin: Onlineportal wird ausgegründet

Donnerstag, 08. April 2010
-
-

Der Manager Magazin Verlag nimmt bei seinem ins Minus geratenen Wirtschaftsportal Manager-magazin.de eine zentrale Strukturänderungen vor. Statt wie bisher bei Spiegelnet läuft die Plattform nun unter der neugegründeten Online-Tochter Manager Magazin New Media. Zwar bleiben Print- und Internet-Redaktion weiterhin eigenständig, jedoch soll durch die Vereinigung der beiden unter einem Dach eine schnelle Erhöhung der Rentabilität erzielt werden, wie Verlagsleiter Matthias Schmolz ausführt. Man rechne damit, dass aus Online-Angeboten wie Manager-magazin.de und dem Network Manager-Lounge in diesem Jahr rund 10 Prozent des Umsatzes der neuen "MM"-Gruppe erwirtschaftet werden.

Derzeit ist ein Relauch des Internetauftrittes für das 2. Quartal geplant. Im Gegensatz zu anderen Wirtschaftsportalen, wolle man aber "auch in Zukunft keine Geschichten aus dem aktuellen Heft online verschenken", betont Chefredakteur Arno Balzer. Hatte der Verlag angesichts der roten Zahlen zunächst die Redaktion des Manager-magazin.de von 22 auf 15 Mitarbeiter dezimiert, so zeigt er sich jetzt wieder optimistisch: Dieses Jahr kommen zwei Redakteure von der "Wirtschaftswoche" zum "MM" dazu. hor

Entscheidermedien I

Den kompletten Report zum Thema "Entscheidermedien I" können Sie hier im PDF-Format für 5,80 Euro (zuzüglich MwST) bestellen.

Mehr zum Thema lesen Sie im Report "Entscheidermedien I" in HORIZONT-Ausgabe 14/2010. Schwerpunkte des Reports sind ein Überblick über den Werbemarkt, die Situation der B-to-B-Magazine, eine Vorstellung vier neuer Wirtschaftstitel, die Lage der überregionalen Tageszeitungen mit Wirtschaftsschwerpunkt, Vermarktungsansätze für E-Reader sowie die Strategien der Nachrichtensender N24 und N-TV.
Meist gelesen
stats