Manager-Exodus bei AS&S: Nach Raff geht auch Marketingchef Lea

Freitag, 23. September 2011
Christian Lea verlässt AS&S
Christian Lea verlässt AS&S

Gestern Esther Raff, heute Christian Lea: Nach der Geschäftsführerin verlässt auch der Marketing- und Vertriebschef den Vermarkter AS&S Radio. Der 35-Jährige folgt Raff Anfang November zu Klassik Radio nach Augsburg. Dort wollen Lea und Raff einen neuen, nationalen Radiovermarkter aufbauen. „Ich habe bei der AS&S eine ganz hervorragenden Zeit gehabt, aber die Herausforderung, an der Seite von Esther Raff einen neuen Radiovermarkter in Deutschland aus der Taufe zu heben, ist enorm reizvoll", begründet Lea seine Entscheidung.

Klassik Radio ist das nach eigenen Angaben meist verbreitete Privatradio Deutschlands. Der einzige börsennotierte Radiosender Deutschlands erreicht laut Unternehmensangaben mit seinem Live-Programm täglich mehr als 1,4 Millionen Hörer. Der Sender wird in mehr als 300 Städten über UKW sowie deutschlandweit über Kabel und DAB+ verbreitet. Zudem kann Klassik Radio europaweit über Satellit sowie weltweit via Internet und mit diversen Smartphone-Apps empfangen werden.

Raff hatte gestern ihren Wechsel zu Klassik Radio bekannt gegeben. Die 44-Jährige wird sich bei dem neuen nationalen Vermarkter als Gesellschafterin engagieren.

Ulrich Kubak, Alleinvorstand bei Klassik Radio, will mit der Verpflichtung der beiden AS&S-Manager ein Zeichen setzen: "Das ist auch ein Signal an die Branche, die Agenturen und die Werbungtreibenden, wie ernst es uns ist, einen attraktiven neuen Radiovermarkter zu etablieren", so Kubak. mas
Meist gelesen
stats