Madvertise übernimmt türkisches Netzwerk Mobilike

Dienstag, 17. April 2012
Große Ziele: Madvertise-Chef Carsten Frien
Große Ziele: Madvertise-Chef Carsten Frien


Das Mobile-Ad-Netzwerk Madvertise treibt seine Expansion weiter voran und übernimmt das türkischen Werbenetzwerk Mobilike. In den kommenden Jahren will Madvertise zum führenden Anbieter in Europa aufsteigen. Mobilike ist das führende mobile Werbenetzwerk in der Türkei und erreicht nach eigenen Angaben über 300 Millionen Page Impressions pro Monat. "Die Türkei gehört zu den weltweit am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften. Mit einer hohen Penetration von Smartphones und Tablets und einer überwiegend jungen, kaufkräftigen Zielgruppe, ist unsere Präsenz in der Türkei ein logischer Schritt auf dem Weg zur Marktführerschaft in Europa", sagt Carsten Frien, CEO und Co-Gründer von Madvertise. Mit der Übernahme will das Unternehmen den internationalen Expansionskurs weiter forcieren: "Madvertise hat sehr ambitionierte Expansionspläne für 2012. Unser Ziel: Wir wollen in den nächsten zwei bis drei Jahren den mobilen Werbemarkt in Europa dominieren", sagt Frien.

Mit der Übernahme in der Türkei baut Madvertise seine Reichweite auf rund zwei Milliarden Page Impressions pro Monat aus. Damit verfügt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge über eines der reichweitenstärksten mobilen Werbenetzwerke in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin wurde 2008 gegründet und beschäftigt an den Standorten Berlin, Hamburg, London, Barcelona, Madrid, Mailand, Paris und Istanbul rund 90 Mitarbeiter. dh
Meist gelesen
stats