Madsack übernimmt Mehrheit am Pressehaus Naumann

Dienstag, 17. Oktober 2006

Die Verlagsgruppe Madsack in Hannover wird Mehrheitseigner des Druck- und Pressehauses Naumann im hessischen Gelnhausen. Madsack hält ab 1. Januar 51 Prozent der Anteile. Zu Naumann gehören die Tageszeitung "Gelnhäuser Neue Zeitung" sowie zwei Anzeigenblätter. Die Zusammenarbeit soll keine Auswirkung auf die lokale Ausrichtung des Verlags haben. Die Geschäftsführung und Verlegerrechte bleiben bei den geschäftsführenden Gesellschaftern Erhard und Oliver Naumann. Die Familie Naumann war bisher Alleineigentümer. Künftig sollen Synergien mit den Madsack-Titeln in Hessen genutzt werden. Madsack verlegt in Hessen und Niedersachsen elf Zeitungen und mehrere Anzeigenblätter. gen

Meist gelesen
stats