MTV plant Digitalpaket

Freitag, 04. Februar 2000

Viacom möchte seine TV-Aktivitäten in Deutschland mit einem Digitalpaket aus Musik-Spartenkanälen ausbauen. Konkret hat MTV bei der Landesanstalt für privaten Rundfunk (LfR) in Düsseldorf die Zulassung von drei digitalen Musikkanälen beantragt: MTV Base, MTV Extra und VH-1 Classic. Ein weiterer Ableger, M2, ist für den Münchner Hauptsitz von MTV Deutschland geplant. Die Umsetzung der Programmpläne ist jedoch durch die mangelnden Verbreitungskapazitäten in den deutschen TV-Kabelnetzen gefährdet. Um hier die Startchancen zu verbessern, warb Viacom-Chef Summer Redstone in persönlichen Gesprächen mit dem bayerischen Ministerpräsident Edmund Stoiber und dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement um medienpolitische Rückendeckung.
Meist gelesen
stats