MTV lehnt Antikriegs-Spot ab

Freitag, 14. März 2003

Der zur Viacom gehörende Musiksender MTV lehnt die Sendung eines Werbespots gegen den drohenden Irak-Krieg mit der Begründung ab, generell keine politischen Spots von Interessensgruppen zu senden. Der Werbefilm der Gruppe Not in our Name ist jedoch auf lokalen Sendern in New York und Los Angeles zu sehen und zeigt Antikriegsdemonstrationen und kritische Kommentare von Jugendlichen. nr
Meist gelesen
stats