MTV fährt Viva Schweiz zurück und stärkt Nick und MTV

Montag, 23. Februar 2009
MTV Networks stärkt Nick in der Schweiz
MTV Networks stärkt Nick in der Schweiz

Zum 1. April dehnt MTV Networks die Präsenz des Kindersenders Nick in der Schweiz deutlich aus, dampft aber zeitgleich das Programm von Viva Schweiz ein. Zwischen 5 und 20.15 Uhr wird Nick auf dem bisherigen Sendeplatz von Viva Schweiz drei- bis 14-jährige Kinder ansprechen. Erst um 20.15 Uhr startet dann der bisherige 24-Stunden-Kanal Viva Schweiz. Nick hat sich bislang die Frequenz mit MTV Schweiz geteilt, das wiederum ab April rund um die Uhr zu empfangen sein wird. Dass Viva Schweiz so deutlich zurückgefahren wird, begründet eine MTV-Sprecherin zum einen mit der höheren Verbreitung, die Nick auf dem Sendeplatz von Viva erzielen kann. Zum anderen erhofft sich MTV Networks in punkto Werbemarkt ebenfalls bessere Zahlen, als sie Viva Schweiz geliefert hat. "Wir sehen bei Nick das größere Potenzial", so die Sprecherin.

Nick geht mit Formaten wie "Spongebob Schwammkopf", "Avatar" und "Dora" sowie mit auf die Schweizer Sehgewohnheiten zugeschnittenen Eigenproduktionen on Air.

MTV Schweiz wird anstelle des bisher zu sehenden deutschen Programms mit Schweizer Werbeunterbrechungen ein speziell auf den Geschmack des Schweizer Publikums zugeschnittenes Programm senden. So bekommt beispielsweise Jubaira Bachmann, Musikchefin von MTV Networks Schweiz, eine eigene Show. pap
Meist gelesen
stats