MTV Networks strukturiert Musiksender neu

Donnerstag, 21. Juni 2007

MTV Networks hat die Strukturen für die beiden Musiksender MTV und Viva neu geordnet. Künftig werden vier Direktoren mit festen Aufgaben die Geschicke der Sender leiten. Susanne Wiesner verantwortet in der neu geschaffenen Position als Director Programming die inhaltliche Ausrichtung der beiden Sender sowie die Eigenproduktionen und Events. Die 39-Jährige ist seit drei Jahren bei MTV Networks und war zuletzt als Channel Manager für Viva verantwortlich. Marcus Adam wird Director Talent and Music und kümmert sich um die Beziehungen zu Künstlern und die Musikplanung. Der 36-Jährige ist seit sieben Jahren bei MTV.

Frank Trösken leitet fortan als Director Program Planning die strategische und operative Programmplanung für MTV und Viva. Der 37-Jährige ist bereits seit zwei Jahren für die Programmplanung der Sender verantwortlich.

Als Vierter im Bunde ist Stephan Schwarzer als Head of Aquisitions and Development für den Einkauf und die Entwicklung von Formaten für MTV und Viva zuständig. Alle Bereichsleiter berichten an direkt an Elmar Giglinger, Senior Vive President MTV & Viva.

Catherine Baikousis, seit Herbst vergangenen Jahres Channel Manager MTV, verlässt das Unternehmen, um sich auf ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin ihrer Produktionsfirma Rio Film zu konzentrieren. dh

Meist gelesen
stats