MTV Deutschland auf dem Weg an die Spree

Dienstag, 10. Dezember 2002
Packt die Koffer: Catherine Mühlemann
Packt die Koffer: Catherine Mühlemann

Die Entscheidung ist gefallen. Zum Januar 2004 wird der deutsche Ableger des britischen Pop-Senders MTV von München nach Berlin ziehen. "Die Entscheiung basiert auf rein wirtschaftlichen Überlegungen", begründet MTV-Germany-Chefin Catherine Mühlemann diesen Schritt, denn bisher waren die Deutschland-Aktivitäten des Senders von München, Berlin, Hamburg und London aus gesteuert worden.

Vier verschiedene Standorte brächten hohe Kosten und Kommunikationsverluste mit sich, sagt Mühlemann: "Dinge, die man sich gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht leisten kann." Erheblichen Anteil an der Entscheidung habe laut MTV aber auch die Tatsache, daß sich die zwei großen Musiklables Sony und Universal in Berlin angesiedelt hätten und sich die Stadt zunehmend zur Musik- und kreativen Hauptstadt entwickele.

Neue Heimat des Senders wird die Behala-Lagerhalle auf dem Gelände des Berliner Osthafens, ganz in der Nähe der Universal-Dependance. Umbaumaßnahmen sollen bereits in den nächsten Tagen beginnen.
Meist gelesen
stats