MSN baut Zusammenarbeit mit Overture aus

Dienstag, 23. September 2003

Nutzer des Suchdienstes von MSN bekommen auf den Ergebnisseiten künftig mehr bezahlte Einträge von Werbungtreibenden zu sehen. Statt wie bisher maximal drei werden nun bis zu acht Anzeigen aufgelistet. Grund ist, dass das Portal aus dem Hause Microsoft seine Zusammenarbeit mit dem Suchmaschinenvermarkter Overture ausgeweitet hat. Und das, obwohl Overture vor wenigen Wochen von Yahoo, einem direkten Wettbewerber von MSN, übernommen wurde. T-Online hatte aus diesem Grund die Zusammenarbeit mit Overture aufgekündigt. Seither streiten sich die Unternehmen vor Gericht. mas
Meist gelesen
stats